High Voltage Telemetrie (HVT)

High-Voltage bedeutet bei Brushless-Reglern die Verwendung von Lipos bis 12s/14s

Wichtig!

Unsere HVT-Serie wird mit der Modus-Programmierung entsprechend vorprogrammiert. Für die volle Programmierbarkeit aller Funktionen wird der optionale USB-Adapter benötigt. Die ProgCard ist mit der HVT-Serie nicht mehr kompatibel!

YGE 90HVT Opto

  • „T“ steht für Telemetrie. Folgende Telemetrie-Protokolle sind derzeit kompatibel: Mikado VBC, Graupner HoTT V4, Jeti ExBUS, Multiplex Sensor BUS V2, eigenes YGE-Protokoll für weitere Telemetrieanbindungen über z.B. YGE TexY (Futaba, Spektrum, FrSky, Core), MSH Brain 2, Spirit FBL
  • Update fähig (optionaler USB-Adapter erhältlich)
  • komplett überarbeitete Hard- und Software (32-bit)
  • die PWM-Frequenz wird automatisch an die Bedürfnisse des Motors angepasst
  • Der angegebene Strom ist der maximale Dauervollgasstrom bei guter Kühlung.
  • 4 bis 12s LiPo, Rückregelung oder Abschaltung bei Unterspannung.
  • Strombegrenzung
  • Unterspannungserkennung abschaltbar.
  • Drehzahlregelung (Governor-Mode).
  • Softanlauf.
  • Aktiver Freilauf, dadurch unbegrenzt teillastfest.
  • Automatisches Timing, oder in 6 Stufen einstellbar.
  • EMK Bremse einstellbar.
  • F3A / Acro Bremse (Bremsstärke im Flug stufenlos einstellbar).
  • Min.- und Max-Werte werden geloggt und können nach dem Flug im optionalen PC-Tool angezeigt werden (z.B. Strom)
  • Drehzahlgrenze: 240.000 rpm (2-Poler)
  • Übertemperatur- / Überlastwarnung
  • Antiblitz: Vermindert den Einschaltfunken.
  • Grund-Programmierung per Modus-Setup.
  • Feinjustage und Wahl des Telemetrie-Protokolls per PC-Setup, passender USB-Adapter ist optional erhältlich.

Preis: 249,00 €

YGE 120HVT Opto

  • „T“ steht für Telemetrie. Folgende Telemetrie-Protokolle sind derzeit kompatibel: Mikado VBC, Graupner HoTT V4, Jeti ExBUS, Multiplex Sensor BUS V2, eigenes YGE-Protokoll für weitere Telemetrieanbindungen über z.B. YGE TexY (Futaba, Spektrum, FrSky, Core), MSH Brain 2, Spirit FBL
  • Update fähig (optionaler USB-Adapter erhältlich)
  • komplett überarbeitete Hard- und Software (32-bit)
  • die PWM-Frequenz wird automatisch an die Bedürfnisse des Motors angepasst
  • Der angegebene Strom ist der maximale Dauervollgasstrom bei guter Kühlung.
  • 4 bis 12s LiPo, Rückregelung oder Abschaltung bei Unterspannung.
  • Strombegrenzung
  • Unterspannungserkennung abschaltbar.
  • Drehzahlregelung (Governor-Mode).
  • Softanlauf.
  • Aktiver Freilauf, dadurch unbegrenzt teillastfest.
  • Automatisches Timing, oder in 6 Stufen einstellbar.
  • EMK Bremse einstellbar.
  • F3A / Acro Bremse (Bremsstärke im Flug stufenlos einstellbar).
  • Min.- und Max-Werte werden geloggt und können nach dem Flug im optionalen PC-Tool angezeigt werden (z.B. Strom)
  • Drehzahlgrenze: 240.000 rpm (2-Poler)
  • Übertemperatur- / Überlastwarnung
  • Antiblitz: Vermindert den Einschaltfunken.
  • Maße in mm: 82 x 39 x 23
  • Gewicht ohne/mit Kabel: 82/116g
  • Grund-Programmierung per Modus-Setup.
  • Feinjustage und Wahl des Telemetrie-Protokolls per PC-Setup, passender USB-Adapter ist optional erhältlich.

Preis: 329,00 €

YGE Aureus 135

+BEC 10A/25A

  • BEC 5,0V – 8,4V
  • BEC 10A Dauer, 25A Peak
  • „T“ steht für Telemetrie. Folgende Telemetrie-Protokolle sind derzeit kompatibel: Mikado VBC, Graupner HoTT V4, Jeti ExBUS, Multiplex Sensor BUS V2, eigenes YGE-Protokoll für weitere Telemetrieanbindungen über z.B. YGE TexY (Futaba, Spektrum, FrSky, Core), MSH Brain 2, Spirit FBL
  • Update fähig (optionaler USB-Adapter erhältlich)
  • komplett überarbeitete Hard- und Software (32-bit)
  • die PWM-Frequenz wird automatisch an die Bedürfnisse des Motors angepasst
  • Der angegebene Strom ist der maximale Dauervollgasstrom bei guter Kühlung
  • 6 bis 12s LiPo, Rückregelung oder Abschaltung bei Unterspannung
  • Strombegrenzung
  • Unterspannungserkennung abschaltbar
  • Drehzahlregelung (Governor-Mode)
  • Softanlauf (Sinus- oder Blockkommutierung)
  • Super langsamer Softanlauf für Scale-Helis möglich (60sek.)
  • Aktiver Freilauf, dadurch unbegrenzt teillastfest
  • Automatisches Timing, oder in 6 Stufen einstellbar
  • EMK Bremse einstellbar
  • F3A / Acro Bremse (Bremsstärke im Flug stufenlos einstellbar)
  • Min.- und Max-Werte werden geloggt und können nach dem Flug im optionalen PC-Tool angezeigt werden (z.B. Strom)
  • Drehzahlgrenze: 240.000 rpm (2-Poler)
  • Übertemperatur- / Überlastwarnung
  • Antiblitz: Vermindert den Einschaltfunken
  • Grund-Programmierung per Modus-Setup
  • Feinjustage und Wahl des Telemetrie-Protokolls per PC-Setup, passender USB-Adapter ist optional erhältlich
  • Gewicht mit/ohne Kabel: 122g/178g
  • Maße: 82 x 43,5 x 26mm

Preis: 429,00 €

YGE 205HVT

+BEC 12A/30A

  • BEC 5,0V – 8,4V
  • BEC 12A Dauer, 30A Peak
  • „T“ steht für Telemetrie. Folgende Telemetrie-Protokolle sind derzeit kompatibel: Mikado VBC, Graupner HoTT V4, Jeti ExBUS, Multiplex Sensor BUS V2, eigenes YGE-Protokoll für weitere Telemetrieanbindungen über z.B. YGE TexY (Futaba, Spektrum, FrSky, Core), MSH Brain 2, Spirit FBL
  • Update fähig (optionaler USB-Adapter erhältlich)
  • komplett überarbeitete Hard- und Software (32-bit)
  • die PWM-Frequenz wird automatisch an die Bedürfnisse des Motors angepasst
  • Der angegebene Strom ist der maximale Dauervollgasstrom bei guter Kühlung
  • 6 bis 14s LiPo, Rückregelung oder Abschaltung bei Unterspannung
  • Strombegrenzung
  • Unterspannungserkennung abschaltbar
  • Drehzahlregelung (Governor-Mode)
  • Softanlauf (Sinus- oder Blockkommutierung)
  • Super langsamer Softanlauf für Scale-Helis möglich (60sek.)
  • Aktiver Freilauf, dadurch unbegrenzt teillastfest
  • Automatisches Timing, oder in 6 Stufen einstellbar
  • EMK Bremse einstellbar
  • F3A / Acro Bremse (Bremsstärke im Flug stufenlos einstellbar)
  • Min.- und Max-Werte werden geloggt und können nach dem Flug im optionalen PC-Tool angezeigt werden (z.B. Strom)
  • Drehzahlgrenze: 240.000 rpm (2-Poler)
  • Übertemperatur- / Überlastwarnung
  • Antiblitz: Vermindert den Einschaltfunken
  • Grund-Programmierung per Modus-Setup
  • Feinjustage und Wahl des Telemetrie-Protokolls per PC-Setup, passender USB-Adapter ist optional erhältlich
  • Gewicht mit/ohne Kabel: 219g/287g
  • Maße: 84 x 56 x 31mm

Preis: 499,00 € 

YGE 205HVT Navy

– Der maximale Dauervollgasstrom beträgt 205A mit Wasserkühlung.
– Beschleunigungsphase 3 Sek. 260A.
– Strombegrenzung einstellbar bis max. 280A. Der Regler schaltet nicht ab, sondern hält den Strom auf Peak 280A.
– 6 bis 14s LiPo, Rückregelung bei Unterspannung.
– Unterspannungserkennung abschaltbar.
– Softanlauf. (Sinus- oder Blockkommutierung)
– Aktiver Freilauf, dadurch unbegrenzt teillastfest.
– Automatisches Timing, oder in 6 Stufen einstellbar.
– Automatische Einstellung der PWM-Frequenz.
– Min.- und Max-Werte werden gespeichert und können nach der Fahrt angezeigt werden (Strom, Spannung, Temperatur u.v.m.)
– Diverse Telemetrie-Sender lassen ein permanentes Logging mit Auswertemöglichkeit zu.
– Drehzahlgrenze: 240.000 rpm (2-Poler)
– Übertemperatur- / Überlastwarnung.
– Grund-Programmierung per Modus-Setup.
– Feinjustage und Wahl des Telemetrie-Protokolls per PC-Setup. Dazu passender USB-Adapter optional erhältlich.
– Steckbare Empfänger- und Telemetrie-Kabel.
– Maße in mm: ca. 84 x 56 x 31
– Gewicht ohne / mit 185mm Kabel: 198g / 285g
– Kabelquerschnitt Akku/Motor: 6² / 6²

Preis: 499,00 €